Vicognebos - Oostende

Ort

Voorhavenlaan
Oostende 8400
Auf der Karte anzeigen
Der Vicognewald ist etwas mehr als 10 Hektar groß und besteht zur Hälfte aus Jungwald und zur anderen Hälfte aus Polderwiesen. Ein Pufferweiher, das Vicognezwin, eine alte Antipanzergracht und der Spuikom-See sorgen für Wasser. Über einen sich schlängelnden Wanderpfad können Sie sich im Frühjahr am Gesang der kleinen Singvögel erfreuen. Hier und da haben Sie einen Blick auf offenes Poldergrasland. Für die Vogelbeobachter ist die Schietbaanstraat ein guter Ort: auf den Inseln im angrenzenden Spuikom von Oostende brüten nämlich ein paar Hundert Fluss-Seeschwalben. Auch Säbelschnäbler und Lachmöwe sind dort wichtige Brutvögel. Im Winter ist der Spuikom vor allem wegen Schellenten und Haubentauchern bekannt: Vogelliebhaber beobachten sowohl den Haubentaucher, den Rothalstaucher, den Zwergtaucher als auch den Schwarzhalstaucher.

Trümpfe:
°Ruhegebiet zwischen den Zentren von Oostende und Bredene
°Kolonie von Fluss-Seeschwalben auf den Brutvogelinseln im Spuikom
°Singvögel
°Meeresnähe
°Reste der Kriegsvergangenheit (alter Flugplatz)