In Ostende sind Gesichtsmasken im Freien im Stadtzentrum obligatorisch. Klicken Sie hier für eine praktische Karte.

Sie sind hier

O.-L.-Vrouw-ter-Duinenkerk

Die kleine Kirche in den Dünen wurde bereits 1946 unter Denkmalschutz gestellt. Im Jahre 1975 folgten der trapezförmige Friedhof mit Rasenflächen, Trauerweiden und Ziersträuchern. Die meisten Gräber hier gehören bekannten Familien aus Mariakerk. Leopold Passchyn beispielsweise, nach dem eine Straße benannt wurde, war der letzte Bürgermeister von Mariakerke. Auch James Ensor fand am Fuße seiner geliebten Kirche in den Dünen die letzte Ruhe. Der weltberühmte Maler aus Oostende wehrte sich Ende des 19. Jahrhunderts mit anderen Bürgern gegen ihren Abriss. Jedes Jahr im April findet eine Gedenkfeier für Ensor statt. 1979 und 1981 wurden übrigens auch die Dünen und Polder sowie die direkte Umgebung der Kirche unter Landschaftsschutz gestellt.

Location

Dorpsstraat
Oostende 8400
Auf dem Stadtplan anzeigen

Preis

Default price:
kostenlos

Damit Sie nichts verpassen: Wir halten Sie gerne informiert über Oostende

  • über die besten Plätze zum Essen und Trinken
  • über die neuesten Veranstaltungen und Attraktionen
  • über Wettbewerbe, mit denen man tolle Preise gewinnen kann