Beaufort24 - Oostende

Ort

Monacoplein
Oostende 8400
Auf der Karte anzeigen

Wann

Mi. 27 März 2024 bis So. 3 Nov. 2024

Beaufort ist die Triennale am Meer. Eine Kunstveranstaltung entlang der belgischen Küste. Für ihre achte Ausgabe im Jahr 2024 bringt die Triennale 18 neue Kunstwerke mit.

Entdecken Sie in Ostende:

  • Femmy Otten: Femmy Otten schöpft in ihrem Werk aus Inspirationen einer hybriden Welt: Skulpturen des Altertums und Porträts von Malern des Mittelalters bis hin zur outsider art und aktueller bildender Kunst. Während fast immer klassische Bezüge erkennbar sind, formt Otten diese Einflüsse stets nach ihrer persönlichen Handschrift und fügt sie in einer präzisen, sinnlichen Ikonografie zusammen, die eine gewisse Zeitlosigkeit ausstrahlt.
  • Marius Ritiu: Der Bildhauer, Maler und Erzähler Marius Ritiu reflektiert in seiner künstlerischen Arbeit die Begriffe Grenze und Nationalismus. Seine eigene Erfahrung als nomadisierender Künstler und Immigrant, der immer wieder Grenzen überschreitet und kulturelle, sprachliche, religiöse, nationale sowie Klassenunterschiede erlebt, kommt in seiner Arbeit vielfältig zum Ausdruck.  Reflexionen über kollektives Bewusstsein, ziviles Engagement und Verantwortungsbewusstsein werden daher vielfach thematisiert. 

Aus den vergangenen Ausgaben der Kunst-Triennale am Meer erwarben die Küstengemeinden verschiedene Kunstwerke. Sie blieben am ursprünglichen Standort stehen oder erhielten einen neuen Platz. So entstand der permanente Beaufort Skulpturenpark, der inzwischen bereits 42 Werke umfasst. Es ist eine einzigartige Open-Air-Ausstellung in der wunderschönen Umgebung der belgischen Küste.