Agenda: museen und ausstellungen, wellness, nachtleben und kultur in Ostende

Kursaal Oostende

Dieses Gebäude dominiert die Ansicht der Albert-I-Promenade. Das Kasino, nach einem Entwurf von Leon Stijnen (1953), steht an der Stelle, an der schon 1875 das erste Kasino gestanden hat. Dieses erste Kasino wurde während des 2. Weltkriegs völlig zerstört. Nach dem Krieg sollte es noch 8 Jahre dauern bis das heutige Kasino hier entstand. Das große, bemerkenswerte Gebäude gilt als das größte Kasino unseres Landes und ist ein typisches Vorbild von Modernismus. Blickfänger ist natürlich der...

Weiterlesen

Museum Amandine

Museumsschiff Amandine: 3 April 1995. An diesem Tag ist die Amandine zum allerletzten Male in Oostende eingefahren. An diesem Tag hat sie zum allerletzen Male den Anker gewurfen. Die Mannschaft ging von Bord, schluckte den Kloss im Hals und ging nach Hause ohne Blick zurück. Die letzte Seite der Oostender Islandfischerei war damit endgültig gewendet. Heute hat die Amandine eine zweite Laufbahn begonnen, eine Karriere als interaktives Museum. ...

Weiterlesen

Das Spilliaert Haus

Wie der Name bereits andeutet, verschafft das Haus einem breiten Publikum Zugang zum Oeuvre von Léon Spilliaert. Es hat sich einer besseren Erschließung und Verbreitung des Wissens über Leben und Werk des flämischen Künstlers verschrieben. Als monografisches Kunsthaus hat das Spilliaert-Haus die Ambition, zweimal jährlich eine neue Ausstellung zu präsentieren und sich als wissenschaftliche Forschungsbasis zu profilieren.

Weiterlesen

Provinciedomein Raversyde

REMINDER: Die Provinzialdomäne Raversyde ist teilweise geschlossen. Die Ausstellungen in den Innenräumen bleiben geschlossen. Der Außenbereich bleibt zugänglich. ...

Weiterlesen

Fort Napoleon

Was wäre, wenn die Mauern von Fort Napoleon sprechen könnten? Nun, sie tun es! Entdecken Sie die brandneue Tour über die Geschichte der Festung. ...

Weiterlesen

Seiten