Agenda: museen und ausstellungen in Ostende

Du hast gesucht: musea en tentoonstellingen
10 evenementen gevonden

James Ensor - Träume aus Perlmutt

Wo:
Mu.ZEE
wann:
12/05/18 bis 16/06/19

Die neue Ensorausstellung besteht fast ausschließlich aus Gemälden und Zeichnungen aus der Sammlung des Koninklijk Museum voor Schone Kunsten in Antwerpen. Das Museum verfügt mit 38 Gemälden und rund 650 Zeichnungen nicht nur über die größte, sondern auch die allerbeste Ensor-Sammlung.

Weiterlesen

Expo I SAID YES WITH MY EYES

Wo:
Venetiaanse Gaanderijen
wann:
27/10/18 bis 22/04/19

Die Ausstellung I SAID YES WITH MY EYES, die Schenkung der Kunstsammlung von Xavier Tricot an die Stadt Ostende, zeigt alle Kunstwerke, die der in Ostende geborene und gezüchtete Xavier Tricot seiner Heimatstadt spendete. Die Sammlung umfasst Werke von Daniel Buren, Bruce Nauman, Gerhard Richter, Roger Raveel, Thierry De Cordier, Marcel Broodthaers, Panamarenko und Louise Bourgeois.

Weiterlesen

Stadtmuseum Oostende

Das Museum blickt auf die beeindruckende Geschichte der Stadt Ostende zurück und bietet gleichzeitig einen Ausblick auf die Zukunft des beliebten Urlaubsziels. Objekte, Poster, Dokumente und Multimedia-Anwendungen enthüllen die Geheimnisse der Stadtentwicklung, des Tourismus, der Fischerei, des Hafens und der Schifffahrt. Entdecken Sie die Stadt Ostende aus vergangenen Tagen und ihre berühmteste Einwohnerin, Belgiens erste Königin Louise-Marie. Ihr ist ein grosser Teil der Ausstellung...

Weiterlesen

James–Ensor-Haus

Schwellenangst ist überflüssig. Um diesen Maler zu durchgründen, mussen Sie wenigsten ein einziges Mal sein Haus besucht haben. Die Vitrinen voller verrückter, bizarrer, befremdlicher Exponate bringt uns in die richtige Stimmung, die Luft der Bel-Etage einzuatmen tut den Rest. Das Ensorhaus ist seit 15. Nobember 2017 geschlossen. Die Wiedereröffnung ist für Anfang 2019 geplant.

Weiterlesen

Das Spilliaert Haus

Wie der Name bereits andeutet, verschafft das Haus einem breiten Publikum Zugang zum Oeuvre von Léon Spilliaert. Es hat sich einer besseren Erschließung und Verbreitung des Wissens über Leben und Werk des flämischen Künstlers verschrieben. Als monografisches Kunsthaus hat das Spilliaert-Haus die Ambition, zweimal jährlich eine neue Ausstellung zu präsentieren und sich als wissenschaftliche Forschungsbasis zu profilieren.

Weiterlesen

Provinciedomein Raversyde

Ein abwechslungsreiche Landschaft von Wasser, Ried, Wiesen, Weiden, Bepflanzungen und Wäldern, bietet der Besuchern Gelegenheit zu herrlichen Wanderungen. Jede Jahreszeit kann man etwas Neues entdecken: Frühlingsblüher, sommerlich grüne Wiesen, Zugvögel im Herbst und Wintergäste prägen den Jahreskalender. Wandern Sie durch Schützengräben und vorbei an Bunkern … Entdecken Sie die mittelalterliche Fischersiedlung Walraversijde.

Weiterlesen

Fort Napoleon

Fort Napoleon ist im Moment geschlossen (Renovierungsarbeiten). ...

Weiterlesen

Mu.ZEE Kunstmuseum am Meer

Mu.ZEE ist das Museum für belgische Kunst mit der maximalen Offenheit und Zugänglichkeit. Es erzählt Geschichten mit einer einmaligen Kollektion belgischer Kunst von 1830 bis heute und steht mit einem tonangebenden Austellungsprogramm und Kollektionsmanagement im Dialog mit dem internationalen Kunstgeschehen. Künstler und Publikum treffen sich in einem Museum, in dem Sie experimentieren, hinterfragen und entdecken können. ...

Weiterlesen

Ensor en Spilliaert museumvleugel. Twee grootmeesters uit Oostende

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der beeindruckenden Sammlung mit Werken von James Ensor und Léon Spilliaert begeistern, die in einem ganz neuen Flügel von Mu.ZEE, dem Kunstmuseum am Meer, zu sehen sind! Ab Mai 2016Ostende und James Ensor gehören zusammen wie Strand und Meer. James Ensor liebte sein Ostende: Die Stadt war ihm Muse und Inspirationsquelle zugleich. Er liebte die Stadt mit ihren vielen Menschen, die ungestüme Nordsee, den Karneval, der jedes Jahr die Straßen bunt...

Weiterlesen

Venetiaanse Gaanderijen

Auf Wunsch von König Leopold II. entwarf Henri Maquet im Jahr 1900 die erste Königliche Galerie: eine L-förmige, geschlossene und überdachte Verbindung zwischen dem königlichen Chalet und einem großen, achteckigen Salon. Die Galerie ist jetzt unter dem Namen ‘Venezianische Galerien’ bekannt, ein Fingerzeig auf die klassizistische Architektur von Venedig. Als die königliche Familie beschloss, keinen Gebrauch mehr von ihrem Aufenthaltsort am Meer zu machen, erhielt die Stadt Oostende den...

Weiterlesen