Agenda: wellness, nachtleben, kultur und natur und parken in Ostende

Japanischer Garten

Der Garten heißt 'Shin Kai Tei'. Shin bedeutet 'tief, tiefsinnig, gelehrt'. Es verweist auf die reiche Geschichte und steht für Tradition. Shin steht zugleich als Symbol für die reiche Geschichte des Ortes, an dem der Garten geschaffen wurde: die Anlagen der königlichen Villa. Kai bedeutet 'See, Ozean'. Tei bedeutet 'Garten', aber auch 'Heiligtum'. Es ist eine heilige Stätte, ideal um zur Ruhe zu kommen. Shin Kai Tei ist ein Garten zum...

Weiterlesen

Het Groen Lint

Wussten Sie, dass Ostende einen überraschend grünen Stadtrand hat? Um diesen grünen Stadtrand zu stärken, hat die Stadt einen Masterplan entwickelt, der alle grünen Landschaften miteinander verbindet: das Grüne Band. Dieses grüne Band bildet eine attraktive 35-km-Schleife für Radfahrer und Wanderer und verbindet 15 bestehende und neue Grünflächen am Stadtrand, genau wie eine Kette mit 15 Perlen. ...

Weiterlesen

Kursaal Oostende

Dieses Gebäude dominiert die Ansicht der Albert-I-Promenade. Das Kasino, nach einem Entwurf von Leon Stijnen (1953), steht an der Stelle, an der schon 1875 das erste Kasino gestanden hat. Dieses erste Kasino wurde während des 2. Weltkriegs völlig zerstört. Nach dem Krieg sollte es noch 8 Jahre dauern bis das heutige Kasino hier entstand. Das große, bemerkenswerte Gebäude gilt als das größte Kasino unseres Landes und ist ein typisches Vorbild von Modernismus. Blickfänger ist natürlich der...

Weiterlesen

Maria Hendrikapark

Am Rande des Fischweihers im Maria Hendrikapark entspannen oder sich in einem Ruder- oder Tretboot auf dem Wasser tümmeln. Im selben Park finden Sie auch den schönen Spiegelsee, den idealen Ort für einen romantischen Spaziergang oder eine sportliche Jogging-Runde. Der Maria Hendrikapark wird im Volksmund kurz das 'Bosje' genannt.

Weiterlesen

Blumenuhr

Blumenuhr. Eine besondere Schöpfung, bei der etwa 20.000 Planzen für eine einzigartige Farbenpalette sorgen. Im Sommer wird dem Datum jeden Tag angepasst.

Weiterlesen

Leopoldpark

Der Leopoldpark wurde 1860 auf den alten Festungen der Stadt angelegt. Der schöne Musikpavillon wurde 1885 eingeweiht. Erst 1933 wurde die weltberühmte Blumenuhr errichtet an der Stelle, wo sich jetzt die Autobahn befindet. 1963 wurde die Blumenuhr an ihrer heutigen Stelle wieder errichtet.

Weiterlesen

Villa Aqua

Der Sauna und Beautykomplex ist täglich geöffnet und verfügt über 5 verschiedene Saunas, eine Sonnenbank, ein Dampfbad, Whirlpool, Hallenbad und ein Aussenschwimbad im Garten. Der Beautykomplex bietet verschiedene Schönheitspflege und Pauschalangebote.

Weiterlesen

See Ausfluge Oostende

Genießen Sie die Sonne, das Meer und das Wasser! ...

Weiterlesen

Vicognebos - Oostende

Der Vicognewald ist etwas mehr als 10 Hektar groß und besteht zur Hälfte aus Jungwald und zur anderen Hälfte aus Polderwiesen. Ein Pufferweiher, das Vicognezwin, eine alte Antipanzergracht und der Spuikom-See sorgen für Wasser. Über einen sich schlängelnden Wanderpfad können Sie sich im Frühjahr am Gesang der kleinen Singvögel erfreuen. Hier und da haben Sie einen Blick auf offenes Poldergrasland. Für die Vogelbeobachter ist die Schietbaanstraat ein guter Ort: auf den Inseln im angrenzenden...

Weiterlesen

Seiten